20 Jahre Q1-Tankstelle in Istrup

WERBUNG | Seit Oktober 1999 betreibt Frank Beermann in Istrup an der Lemgoer Straße die dortige Q1-Tankstelle. Nach seiner Ausbilung zum Kfz-Mechaniker bei Autohaus Niere in Donop war Beermann zwölf Jahre lang als Luftfahrzeug-Mechaniker bei der Luftwaffe beschäftigt. Anschließend legte er seine Meisterprüfung im Maschinenbau ab und übernahm danach die Tankstelle in Istrup. »Ich stand damals in Kontakt mit dem Vor-Pächter. In einem Gespräch teilte ich ihm dann mein Interesse an der Übernahme der Tankstelle mit«, erklärt Frank Beermann. Seitdem hat der Wellentruper den Betrieb ausgebaut und an die Gegebenheiten der heutigen Zeit angepasst. »Mittlerweile sind wir im Grunde genommen ein kleiner Nahversorger, weil es den vor Ort nicht gibt«, sagt Frank Beermann und unterstreicht damit die Tatsache, dass das Unternehmens-Motto »Alles aus einer Hand« lauten könnte. Vor rund elf Jahren wurde eigens deshalb der Tankstellen-Shop vergrößert. Neben Kaffee und frischen Brötchen bekommen die Kunden in unmittelbarer Nähe zur Ostwestfalenstraße auch weitere Dinge, die zum täglichen Leben benötigt werden. »Die Leute erwarten heute, dass man nicht nur tanken kann, sondern dazu den Kaffee und das Brötchen direkt auf die Hand bekommt«, so Beermann. Selbstverständlich gibt es an der Q1-Tankstelle nach wie vor auch den bewährten Service rund ums Auto. Dazu gehören Kfz-Reparaturen aller Fabrikate, Neu- und Gebrauchtwagen-Handel, Abschleppdienst, Klima-Service, Autogas-Anlage, Autoglas-Reparaturen sowie täglich TÜV und AU. Zudem verfügt die Tankstelle über eine Waschanlage für Autos.

20 Jahre Q1-Tankstelle in Istrup
Yvonne Ahrens, Kai Walter, Frank Beermann, Ute Ahrens, Jennifer Helms und Jona Thiel (von links) sorgen für einen reibungslosen Ablauf in der Q1-Tankstelle. Foto: brink-medien
Close